"Wer hohe Türme bauen will,

muss lange beim Fundament verweilen."
 

Anton Bruckner (1824-1896), Komponist

 

Schülerparlament / Klassenrat

Demokratie erleben in der Schule:

 

Der Klassenrat

 

In allen unseren Klassen tagt der Klassenrat unverbindlich einmal in der Woche. In den wöchentlichen Klassenrat-Sitzungen beraten, diskutieren und entscheiden die Kinder einer Klasse über selbst gewählte Themen:

aktuelle Probleme oder Konflikte

Planung gemeinsamer Vorhaben und Aktivitäten

Gestaltung und Organisation des Lernens und Zusammenlebens in der Klasse und in der Schule

Feste Rollen (Vorsitzende/r = Klassensprecher/in, Protokollführer/in = Stellvertreter/in) mit klaren Anforderungen, Rechten und Pflichten werden vergeben. Der Ablauf ist klar strukturiert und bildet ein Gerüst für Diskussionen und Entscheidungsprozesse.

Ziele:

ü  Gemeinschaft fördern

ü  positives Lernklima schaffen

ü  Trainieren der Kommunikationsfähigkeiten (Gesprächskultur)

ü  Rollenverteilungen – Rechte und Pflichten übertragen

 

 

Schülerparlament

 

Die Mitglieder des Schülerparlaments (2 gewählte Vertreter pro Klasse) haben die Aufgabe, im Klassenrat über die Schülerparlament-Sitzungen zu informieren und in der Klasse neue Wünsche, Anregungen oder Aufträge für das Schülerparlament aufzunehmen und weiterzuleiten. Das Schülerparlament tagt regelmäßig einmal pro Monat unter der Leitung von Frau Geisler-Moroder Claudia (Lehrerin). Der Schulleiter nimmt beratend und informell an den Sitzungen teil.

 

Erwerb von Sozialkompetenzen

frei vor anderen sprechen, aktiv zuhören

fair miteinander diskutieren

sich eine eigene Meinung bilden und sie vertreten

Verantwortung für sich und andere übernehmen, Aufgaben gerecht werden

Perspektiven wechseln

demokratische Entscheidungen mittragen; Demokratie lernen

Die systematische Einführung des Klassenrats sowie der Austausch mit dem Schülerparlament eröffnet die Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler an der Schul- und Unterrichtsentwicklung zu beteiligen.

Vor allem das AKTIVE MITGESTALTEN des Schullebens und des Schulalltags soll mit dem Parlament erreicht werden. Die SchülerInnen gestalten ihr Lernen und Arbeiten, ihr Umfeld und ihren „Schulalltag“ eigenverantwortlich nach allgemeingültigen Demokratieregeln.

Kontakt

  • Mittel- und Sportmittelschule Königsweg Reutte
    Gymnasiumstraße 1
    6600 Reutte
  • +43 676 88723 1222

Impressum

Der Urheber dieser Homepage behält sich alle Rechte vor, insbesondere Inhalte und das Angebot dieser Website ohne Angabe von Gründen und ohne Ankündigung abzuändern, zu ersetzen oder zu löschen. Die Inhalte dieser Homepage werden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch können Fehler entstehen, für die der Urheber keine Haftung übernimmt.

Anzahl der Besucher: 1622679

Aktuelles

Fotogallery