"Wer hohe Türme bauen will,

muss lange beim Fundament verweilen."
 

Anton Bruckner (1824-1896), Komponist

 

SQA - Schulqualität Allgemeinbildung

...ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Frauen (BMBF). Sie will durch pädagogische Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung zu bestmöglichen Lernbedingungen für Schülerinnen und Schülern an allgemein bildenden Schulen beitragen. Das eigenständige Lernen von Schülerinnen und Schülern, unterstützt durch wertschätzende, sachlich fundierte Begleitung von Lehrerinnen und Lehrern, soll zur weiteren Anhebung des Bildungsniveaus führen.

(http://www.sqa.at/)

SQA soll dazu ermutigen, Gelungenes zu verstärken, vorhandene Gestaltungsmöglichkeiten auszuschöpfen und die Ergebnisverantwortung für das eigene Handeln stärker in den Blick zu rücken.

 

Es geht in erster Linie um die Weiterentwicklung des Lernens und Lehrens in Richtung Individualisierung und Kompetenzorientierung. SQA versteht sich dabei als organisatorischer Rahmen und Werkzeug zur Zielerreichung.

 

Wir haben unsere Ziel und Vorstellungen in einem sogenannten Entwicklungsplan (EP) formuliert.

 

Für das kommende Schuljahr im Speziellen möchten wir...

.... den ILB (individueller Lernbereich) strukturell verbessen und optimieren, damit wirklich jede Schülerin/ jeder Schüler nach eigenem Tempo, Interesse und Möglichkeit arbeiten kann

 

... die KEL- Gespräche (Kinder-Eltern-Lehrer-Gespräche) weiterführen. Die Schülerinnen und Schüler sollen die Möglichkeit haben über ihre eigenen Leistungen positiv zu reflektieren und ihre Arbeiten und Produkte den Eltern und auch den Lehrern zu präsentieren. Wir wollen das Selbstwertgefühl unserer Schülerinnen und Schüler stärken.

 

... weitere Projekte anbieten, in denen sich unsere Schülerinnen und Schüler kreativ austoben können und ihre Stärken und Fähigkeiten in den einzelnen Bereichen entdecken und ausbauen können. (Vor allem in den Bereichen Schulraumgestaltung und gesunde Jause werden wir einige Projekte in Angriff nehmen)

 

... einen Bildungsnachmittag einführen. Am Mittwoch Nachmittag sollen verschiedene Forder-, Förder- und Interessensangebote für alle Schülerinnen und Schüler zur Wahl stehen. Hier gemeint ist der Förderunterricht (FU), Cambridge-English-Certificate, ECDL (Grundmodule)

 

... die Identifikation mit unserer Schule stärken. Wir werden im kommenden Schuljahr speziell für unsere Schülerinnen und Schüler angefertigte T-Shirts, Cappies, Stirnbänder,....uvm mit dem NMSK-Logo anbieten. WIR SIND KÖNIGSWEG!

 

Kontakt

  • Mittel- und Sportmittelschule Königsweg Reutte
    Gymnasiumstraße 1
    6600 Reutte
  • +43 676 88723 1222

Impressum

Der Urheber dieser Homepage behält sich alle Rechte vor, insbesondere Inhalte und das Angebot dieser Website ohne Angabe von Gründen und ohne Ankündigung abzuändern, zu ersetzen oder zu löschen. Die Inhalte dieser Homepage werden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch können Fehler entstehen, für die der Urheber keine Haftung übernimmt.

Anzahl der Besucher: 1622703

Aktuelles

Fotogallery